Sibylle Häring bringt Junior Team Europa zum Sieg

Am vergangenen Samstag trafen sich im schottischen Stirling einige der besten Crossläuferinnen und –läufer aus Europa und den USA beim Great Stirling Cross Country zu einem Team-Vergleich. Neben dem Frauen- und Männerrennen über 6 km beziehungsweise 8 km, wurde auch ein Staffelrennen ausgetragen, für das sowohl ein Senior, als auch Junior Team nominiert wurde.

Mit ihrem tollen Ergebnis, dem zwölften Platz, bei der Cross-EM 2018 in Tilburg, empfahl sich Sibylle Häring für das europäische Junior Team. Gemeinsam mit zwei Läufern aus Schweden und Irland und einer spanischen Läuferin stand sie neben den topbesetzen Staffeln, unter anderem mit Laura Muir, die als Schlussläuferin für das britische Team antrat, an der Startlinie.

Ebenfalls als letzte Läuferin über die 4 x 1,5 km Staffel übernahm Sibylle den Staffelstab und führte das Junior Team Europa hinter den Senior Teams aus Groß-Britannien, Europa und den USA auf Gesamtrang vier und somit zum Sieg in der Juniorenwertung.

 

Ergebnisse